Gedanken zum Jahreswechsel …

By 31. Dezember 2018Allgemein

 

Am Übergang in ein neues Lebensjahr ist es einladend,  für eine Zeit lang innezuhalten und kleine „Kursbestimmungen“ vorzunehmen. Es ist sinnvoll und hilfreich, Erlebtes und Erfahrenes wertzuschätzen und auch über das weitere Leben und dessen künftige Schwerpunkte und den damit verbundenen Sehnsüchten Gedanken zu machen. Wer sich mit anderen Menschen über diese Fragen austauscht, kann seinen Horizont erweitern.

<———– Rückblick Fragen

  • Welche Momente/Erlebnisse haben mich besonders bewegt? Wann und wo fühlte ich mich besonders lebendig? 
  • Wofür bin ich besonders dankbar?
  • Was habe ich vor allem gelernt?
  • Was möchte ich aus diesem Jahr / aus diesem zurückliegenden Zeitabschnitt unbedingt ins nächste Jahr mitnehmen?

————>Vorausblick Gedanken

Welchen Sehnsüchten möchte ich im kommenden Jahr/der kommenden Lebensphase besonderen Raum schenken? 

  • Worin liegt im kommenden Jahr/in der nächsten Lebensphase meine besondere Berufung? Welche Potenziale will ich für mich und andere leben und verwirklichen?
  • Welchen Werten will ich mich besonders verpflichtend fühlen? Was will ich durch mein Handeln ermöglichen?
  • Welchen Beziehungen will ich Aufmerksamkeit schenken und auf welche Weise kann ich das tun?

Lebensberatung Amstetten

Leave a Reply

*

code